Trotz dünnem Kader herrscht beim VfL Sindelfingen Zuversicht. Foto: Eibner/Jörg Niebergall

Dem VfL Sindelfingen stehen für das Auswärtsspiel bei der TG Bad Waldsee am Sonntag lediglich acht Spieler zur Verfügung. Und Abteilungsleiter Bruno Metzger muss als Coach an der Seitenlinie einspringen.

Die Aufgaben für den VfL Sindelfingen in der Volleyball-Regionalliga werden nicht einfacher. Am Sonntag (16 Uhr) wartet das Auswärtsspiel bei der TG Bad Waldsee. „Der Gegner war vor dem letzten Wochenende noch Tabellenzweiter und ist nur durch eine knappe 1:3-Niederlage gegen Schwenningen auf Platz fünf zurückgefallen“, weiß VfL-Abteilungsleiter Bruno Metzger.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: