Die Volleyballerinnen der SpVgg Holzgerlingen haben zuletzt viel an ihren individuellen Stärken und Schwächen gearbeitet. Foto: Stefanie Schlecht

Die vergangenen beiden Wochen waren nicht einfach für die SpVgg Holzgerlingen. Viele der Oberliga-Volleyballerinnen konnten krankheits- oder schulbedingt nicht ins Training kommen. Wie wirkt sich das aufs Auswärtsspiel in Nürtingen aus?

Eigentlich wollten die Volleyballerinnen der SpVgg Holzgerlingen die vergangenen 14 Tage zur Vorbereitung auf das nächste Oberliga-Spiel am Samstag bei der TSG Nürtingen (20 Uhr, Sporthalle Hölderlin-Gymnasium) nutzen, doch die Grippe- und Erkältungswelle hat auch sie erwischt. Zeitweise fehlten fünf Spielerinnen gleichzeitig. Und da die junge Truppe auch noch einige Schülerinnen in ihren Reihen hat, kam der übliche Schulstress vor Weihnachten ebenfalls dazu.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: