In unserer Bildergalerie sehen Sie die Impressionen vom Landesduell. Foto: dpa/Tom Weller

Nach dem 0:2 beim SC Freiburg will der VfB Stuttgart im Trainingslager in Spanien seine eklatanten Defizite beseitigen – doch geht das überhaupt noch?

Freiburg - Als der Tross des VfB Stuttgart am Sonntagmittag um halb drei abhob, war er längst auf dem Boden der Tatschen gelandet. Per Charterflugzeug ging es also von Echterdingen aus in die Sonne. Sechs Tage Trainingslager stehen nun in Marbella an. Es soll der Wendepunkt in der Krise sein. Der so heiß ersehnte Neuanfang, um sich als Gruppe zu finden und an den Schwächen zu arbeiten. Gutes Klima, bessere Kondition, mehr Killerinstinkt vor dem Tor, das ist die Stuttgarter Losung in Spanien.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: