Das nächste Duell zwischen dem VfB (mit Orel Mangala, links) und Hertha BSC (mit Lucas Tousart) steht bevor. Foto: Baumann/Alexander Keppler

Der VfB Stuttgart empfängt am Sonntag (15.30 Uhr) Hertha BSC – es ist das Duell zweier Traditionsvereine, die auf ganz unterschiedliche Weise versuchen, wieder erfolgreicher zu werden. Welcher Weg ist der bessere?

Stuttgart - Erst gut eine Woche ist es her, dass Tayfun Korkut (47) zum letzten Mal im Fußballstadion seiner Heimatstadt zu Gast war. Regelmäßig hat er sich zuletzt die Heimspiele des VfB Stuttgart angeschaut und sich auch das 2:1 gegen den FSV Mainz 05 nicht entgehen lassen. Was sich im Nachhinein als goldrichtige Entscheidung erwies, da er nun bestens vorbereitet ist, wenn der nächste Besuch in der Mercedes-Benz-Arena ansteht – und sein Platz nicht mehr auf der Tribüne, sondern am Spielfeldrand ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: