Ziemlich ramponiert sieht der Audi aus, der Fahrer blieb aber laut Polizei unverletzt. Foto: SDMG/Schulz

Offenbar Glück im Unglück hatte der Fahrer des Audis. Er blieb laut Polizei unverletzt. Das Auto musste aber abgeschleppt werden.

Ein Audi ist am Donnerstag gegen 10.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Mötzingen und Gäufelden-Öschelbronn von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Zum genauen Unfallhergang und zur Ursache konnte die Polizei noch nichts sagen.

Ein weiteres Fahrzeug war offenbar nicht beteiligt. Der Audi A 4 musste abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und die Abschlepparbeiten war die Straße kurzzeitig gesperrt. Im Einsatz waren die Polizei, die Feuerwehr Mötzingen und der Rettungsdienst.