Haben keinen Grund, sich etwas vorzuwerfen: Die Turner der WTG Heckengäu traten so stark auf, wie noch nie in dieser Saison. Foto: /Lukas A. Weiss

Die WTG Heckengäu ließ nichts unversucht, um sich im Aufstiegswettkampf einen Startplatz in der 2. Bundesliga zu sichern. Doch auch wenn die Athleten alles aus sich herausholten, blieb das ein Traum.

Kreis Böblingen - Gut vorbereitet reisten die Turner der WTG Heckengäu zum Aufstiegswettkampf zur 2. Turn-Bundesliga ins bayerische Pfuhl. Die Gemeinschaftsriege hatte dank Rang zwei in der 3. Liga die Chance, ihre Saison zu veredeln.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: