Überlebt ein Teil des Bewusstseins den Tod? Und wenn ja, können Hinterbliebene Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen? Diese Vorstellung ist nicht neu und in der deutschen Bevölkerung bis heute verbreitet. Foto: quickshooting - stock.adobe.com/Adobe Stock

Der Reiz, mit verstorbenen Angehörigen in Kontakt zu treten, scheint ungebrochen. In Baden-Württemberg gibt es diverse Vermittler zwischen dem Diesseits und dem Jenseits. Wer nimmt ihre Dienste in Anspruch?

Als der Vater aus ihrem Leben schied, war für Renate Koch das letzte Wort noch nicht gesprochen. Sein Leben lang war Helmut Eichhorn ein liebevoller, sanftmütiger Vater, der seiner Tochter keinen Wunsch ausschlug. Doch in den letzten Jahren vor seinem Tod machte er eine seltsame Wandlung durch. „Er wurde immer giftiger, beschimpfte mich und die Kinder“, erzählt Renate Koch. Sie fuhr zwar weiterhin von Kaisersbach, wo sie wohnt, zu ihm nach Baltmannsweiler, aber die Besuche machten keine Freude mehr.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: