Der VfL Sindelfingen braucht ein neues verantwortungsvolles Doppel als Abteilungsleiter und Kassierer. Foto: Eibner/Augst

Die Tischtennisabteilung des VfL Sindelfingen muss zwei ganz wichtige Ämter neu besetzen. Abteilungsleiter Carsten Seeger und Kassierer Werner Bacher stehen bald nicht mehr zur Verfügung.

In der Leitung der Tischtennisabteilung des VfL Sindelfingen steht eine Zäsur bevor. Bei der Jahreshauptversammlung erklärte Werner Bacher seinen Rücktritt vom Amt des Kassierers, das er über drei Jahrzehnte innehatte. Der 60-Jährige nannte persönliche Gründe, die ihn zu diesem Schritt bewegten. Zudem würden zunehmend Kraft und Leidenschaft fehlen. „Es ist schlichtweg auch Zeit für eine Verjüngung“, sagte Bacher. Er bleibt längstens bis 2024 kommissarisch Finanzchef, bis im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung ein Nachfolger gewählt wird.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der KRZB im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.