Trotz Finalniederlage mit ihrem Abschneiden zufrieden (v. li.):Anka Mutke, Heike Seyboth und Andrea Schödel vom TTV Gärtringen sind deutscher Vizemeister der AK 60. Foto: privat

2018 und 2019 war dieses Trio Dritter und Vierter in der Altersklasse 50 der deutschen Tischtennis-Seniorenmeisterschaft geworden. Auch 2022 reichte es – dieses Mal in der AK 60 – für den TTV Gärtringen nicht zum ganz großen Wurf, aber immerhin zum Vizetitel.

Bei der deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Seniorinnen musste sich der TTV Gärtringen in der AK 60 erst im Endspiel dem bayerischen BCF Wolfratshausen geschlagen geben. Dabei hatten Anka Mutke, Andrea Schödel und Heike Seyboth durchaus die Chance, nach den Sternen zu greifen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: