Für den TSV Kuppingen ruht der Ball nun erst einmal zwei Monate – zumindest, was den Spielbetrieb in der Regionalliga angeht. Foto: Eibner/Fleig

Der TSV Kuppingen war in der Hinrunde der Tischtennis-Regionalliga der Männer die konstanteste Mannschaft und hat sich die Herbstmeisterschaft gesichert. Die Frauen des VfL Sindelfingen haben im Abstiegskampf der 3. Liga gepunktet. Nicht so optimal lief es ein paar Klassen tiefer bei den Teams der SV Böblingen II.

Der TSV Kuppingen hat als Herbstmeister in der Tischtennis-Regionalliga der Männer das erste Etappenziel auf dem Weg zum Aufstieg mit einem 7:3 beim FSV Mainz 05 II erreicht. In keiner Phase gab es Zweifel am späteren Sieger.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: