Alexandra Kaufmann von der SV Böblingen: Aus im Halbfinale Foto: tho

Die Top-Gesetzten Alexandra Schankula vom Drittliga-Vizemeister DJK Sportbund Stuttgart und Jeromy Löffler von Regionalliga-Titelträger TTC Bietigheim-Bissingen heißen die Sieger der Qualifikation für die deutsche Meisterschaft im Tischtennis, die in Sindelfingen über die Bühne ging.

Alexandra Schankula von Drittliga-Vizemeister DJK Sportbund Stuttgart und Jeromy Löffler von Regionalliga-Titelträger TTC Bietigheim-Bissingen heißen die Sieger der Qualifikation für die deutschen Meisterschaften am 25./26. Juni in Saarbrücken. Ebenfalls noch Hoffnungen dürfen sich die Zweitplatzierten Melanie Merk (TTC Singen), die vor Kurzem noch beim VfL Sindelfingen spielte, und Michael Pfeiffer (TTC 95 Odenheim) machen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: