Imposante Ausblicke wie diese sind keine Seltenheit in Böblingens teuerster Wohngegend in der Mozartstraße. Foto: Eibner-Pressefoto/Roger Bürke

Die Mozartstraße ist die wohl teuerste Straße in Böblingen: Hier reihen sich Luxusvillen an Pracht-Bungalows und vor den Villen parken Nobelkarossen. Wie wohnt es sich in Böblingens Beletage? Drei Eigentümer erzählen.

Für die Haustür braucht es keinen Schlüssel mehr, es reicht die richtige Fingerkuppe. Der Hausbesitzer legt seinen Zeigefinger auf einen kleinen Scanner in der Tür, es surrt und Sesam öffnet sich. „Ich verlege so oft meine Schlüssel, dass ich mir diesen Fingerabdruck-Scanner eingebaut habe“, sagt der Inhaber, der seinen Namen lieber nicht in der Zeitung lesen will. Vor eineinhalb Jahren zog er mit seiner Frau und zwei Kindern in das Einfamilienhaus, das er neu gebaut hat. Es ist das jüngste in der wohl teuersten Straße Böblingens, der Mozartstraße.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: