Einige Sindelfingerinnen sind bereits ausgeschieden. Foto: Eibner/Michael Weber

Tennisspielerin Katharina Hering von der TA VfL Sindelfingen ist ins Achtelfinale der deutschen Meisterschaft eingezogen.

Seit Samstag finden in Biberach an der Riß die deutschen Tennismeisterschaften statt, bis kommenden Sonntag stehen die Titelträger fest. Im Viertelfinale dabei ist von Vereinen aus dem Kreis Böblingen nur noch Katharina Hering (TA VfL Sindelfingen). Sie steht dort nach ihrem 6:4, 6:1 gegen die an sechs gesetzte Sina Hermann (Heidelberger TC) und dem Achtelfinalsieg gegen die erst 15-jährige Qualifikantin Eva Bennemann (TC Deuten) Nach verlorenem ersten Satz (4:6) fand Hering mit guten Aufschlägen und vor allem einem kontrollierten, aber gefährlichen Rückhand-Slice das richtige Rezept. Mit 6:1 gelang der Satzausgleich, im dritten Durchgang nutzte sie den ersten von drei Matchbällen zum 6:4. Sie trifft nun am Freitag auf Julia Stusek (Heidelberger TC).

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: