An die Spaten, fertig, los (v. l.): Wilhelm Hölzle, Projektleiter Rainer Stürm, Architekt Karl-Heinz Huschka, Markus Siegele sowie Matthias Kellenberger vom Bauteam der Süddeutschen Gemeinschaft. Foto: Holger Schmidt

Die Süddeutsche Gemeinschaft feiert nach Verzögerungen den Spatenstich für den Neubau des Gemeindezentrums in der Alexanderstraße Sindelfingen

Länger hatten die Archäologen die Regie auf dem Grundstück an der Ecke Alexander- und Adelbortenstraße übernommen, um einige Fundstücke aus der frühen Sindelfinger Besiedelungsgeschichte Sindelfinger Stadthistorie zu Tage gefördert. Am Sonntag erfolgte dort nach einigen Verzögerungen nun endlich der Spatenstich für den schon lange geplanten Neubau des Zentrums der Süddeutschen Gemeinschaft.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: