Karlo Kuranyi von den Stuttgarter Kickers schirmt im B-Junioren-Derby gegen den VfB den Ball vor Paulo Fritschi ab. In der neuen Saison vollzieht der Stürmer den innerstädtischen Farbenwechsel. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Die gute Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der Stuttgarter Kickers zahlt sich aus. Die Wechsel von sechs Talenten spült eine sechsstellige Summe in die Kasse. Drei davon zieht es zum VfB.

Seit 2018 sind die Stuttgarter Kickers mit ihrer ersten Mannschaft nur noch in der Fußball-Oberliga vertreten. Mit ihrem Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) spielen die Blauen aber im Konzert der Großen mit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: