Die Profihandballerin Stine Jörgensen nutzt die freie Zeit zu Spaziergängen mit ihren Zwillingen Hugo und Lulu. Foto: Baumann/Alexander Keppler

Stine Jörgensen eilt mit den Bundesligahandballerinnen der SG BBM Bietigheim von Sieg zu Sieg und ist seit Mai Mutter von Zwillingen. Wie schwer ist es für die 31-Jährige, diese Herausforderung zu meistern?

Bietigheim-Bissingen - Mitte Februar ging es mal wieder auf Reisen. Für das European-League-Spiel in Baia Mare war Stine Jörgensen drei Tage auf Achse. Drei Tage weg von ihren im vergangenen Mai geborenen Zwillingen Hugo und Lulu. „Es ist toll, wenn man beides vereinbaren kann, aber es ist wirklich auch hart und nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen“, sagt die Rückraumspielerin des Handball-Bundesligisten SG BBM Bietigheim.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: