Im Dezember vorigen Jahres zeigte sich ein kleiner Teil der Milchstraße am nächtlichen Sternenhimmel in Brandenburg. Foto: dpa/Patrick Pleul

Sterngucker können am Winterhimmel beeindruckende Schauspiele entdecken – wir sagen, wann diese zu sehen sind.

Stuttgart - Der Winterhimmel ist besonders reich an hellen Sternen und interessanten Himmelsobjekten. Gegen 22 Uhr entfaltet er seine volle Pracht. Entflieht man den lichtverseuchten Städten und begibt sich in einen der ausgewiesenen Sternenparks, so kann man den Blick auf das Sternenzelt und die Planeten ungestört genießen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: