Die Böblinger Schwimmer mit ihrem Trainer Karsten Berger (li. hinten). Foto:  

Beim Herrenberg-Cup der Schwimmer sind elf Vereine aus dem In- und Ausland mit dabei gewesen. Trotz Coronapause lieferten die Teilnehmer starke Zeiten ab.

Nach zweijähriger Coronapause wurde endlich wieder der Herrenberg-Cup ausgetragen, bei dem sich elf Vereine, davon zwei aus dem benachbarten Ausland, beteiligten. Die meisten Punkte sammelte der SC Villingen mit 2299 Zählern, dahinter konnte die SV Böblingen einen hervorragenden zweiten Rang belegen (1154 Punkte), gefolgt von der SGR Karlsruhe mit 1056 Zählern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: