Die Eis-Aktion kam bei den Schülern gut an. Foto: Eibner/Roger Bürke

Am Holzgerlinger Schönbuch-Gymnasium hat der Elternbeirat etwas Besonderes für die Schülerschaft organisiert: Am Mittwochmorgen wurde Eis unter den Jugendlichen verteilt, um nach der langen Phase des Digitalunterrichts wieder Leben in die Schule zu bringen.

Der Elternbeirat des Holzgerlinger Schönbuch-Gymnasiums hat für die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch eine kleine Überraschung parat gehabt: Der Elternbeiratsvorsitzende Helmut Barzen hat mit sechs weiteren Helfern drei Stunden lang Eis an die Schülerschaft verteilt, die im 15-Minuten-Takt auf den Schulhof geleitet wurden, wo sie dann ein Eis in die Hand gedrückt bekommen haben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: