Vertreter der US-Army, der Stadt Böblingen und der Anwohner geben den Schießstand nach dem Umbau frei. Rechts sieht man die Lärmschutzwände. Foto: Stadt Böblingen

Nach einem Vierteljahrhundert Kampf gegen den Schießlärm der US-Army wurde nun die Einweihung des Schallschutzes gefeiert. Die Immissions-Messungen vom Juni zeigen ein eindeutiges Ergebnis: Der Lärm wurde deutlich reduziert.

Ulrich Durst strahlt über das ganze Gesicht. Dass er diesen Tag jemals erleben würde, daran hatte der Mann, der seinen 80. Geburtstag schon vor längerer Zeit gefeiert hat, lange nicht geglaubt. Doch nun ist es soweit: Offiziell und feierlich wird der Schallschutz für die früher offenen Schießbahnen vier und fünf auf der Schieß-Range der US-Armee eingeweiht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: