Der neue Kunstrasenplatz soll auch ein neues Entwässerungssystem bekommen. Foto: /Stefanie Schlecht

Der Sportanlage Bussardstraße in Böblingen steht eine Rundumerneuerung bevor. Die Sanierung könnte schon bald beginnen.

Eine gute Nachricht für Sportbegeisterte: Die Sportanlage an der Bussardstraße in Böblingen soll im Jahr 2025 saniert werden. Sie liegt gegenüber des Schulzentrums Murkenbach und ist eine wichtige Anlaufstelle für Kinder aus dem benachbarten Wohngebiet Tannenberg. Die Anlage besteht aus einem Kunstrasenplatz mit Kunststoffbahn, einem Bolzplatz und einer Laufbahn aus Rindenmulch. Doch sie ist in die Jahre gekommen und die Stadtverwaltung sah teilweise die Grenzen der „Verkehrssicherheit“ erreicht. Sie war immer wieder für Ausbesserungsarbeiten gesperrt.