Laurin Ulrich darf im Training bei den Bundesliga-Profis des VfB Stuttgart ran. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Nach Bundesliga und Regionalliga beginnt nun auch in den Junioren-Bundesligen die neue Saison. Und die Toptalente des VfB Stuttgart stehen vor einer neuen Herausforderung.

Die Fußball-Bundesliga und die Regionalliga Südwest haben jeweils schon einen Spieltag hinter sich – und damit auch die entsprechenden Teams des VfB Stuttgart. Am kommenden Wochenende steigen nun die beiden höchsten Nachwuchsmannschaften der Weiß-Roten ins Geschehen ein. Die U 17 des VfB, in der vergangenen Saison deutscher Vizemeister, startet mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC (Samstag, 13 Uhr/Platz 1 am Clubgelände). Bereits um 11 Uhr am Samstag legen die U-19-Junioren beim FC Ingolstadt los.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: