Constantin Bulibasa (re.) und seine Teamkollegen sind gefordert: Der Klassenerhalt des TSV Ehningen steht auf des Messers Schneide. Foto: sand

Will der TSV Ehningen auch kommende Saison in der Regionalliga ringen, dann sollte er in den finalen beiden Kämpfen dieser Runde zwei Siege einfahren. Zum ersten Mal ernst wird es am Samstag in Hofstetten.

Zum letzten Auswärtskampf der Regionalliga-Saison fahren die Ringer des TSV Ehningen zum KSV Hofstetten in den Schwarzwald – und sie sollten dort unbedingt gewinnen. Die Kampfsportler von der Schalkwiese wurden nämlich trotz des Sieges vor zwei Wochen gegen Tennenbronn von der RG Hausen-Zell überholt und rutschten damit auf einen Abstiegsplatz.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: