Am Montagabend, wenn in Biberach die Bürgersteige hochgeklappt werden, startet die Demo. Foto:  

Nach fast drei Jahren Pandemie sind die Gegner der Corona-Maßnahmen müde vom Demonstrieren – auch in Biberach. Im kleinen Kreis wird trotzdem weiter gemacht und mancher träumt sogar vom Great Reset für die Bewegung.

Eine Dreiviertelstunde geht es mit schnellen Schritten vom Marktplatz aus am Ordnungsamt vorbei und quer durch die Stadt. Am Altstadtring läuft die Gruppe brav auf dem Gehweg, macht Radfahrern Platz. An einer Fußgängerampel verlieren die Letzten fast den Anschluss. Dann geht es weiter zum Landratsamt und zurück zum Ausgangspunkt. Doch Jan Zubel ist unerbittlich. „Für alle, die schon länger nicht mehr dabei waren: Wir machen jetzt noch einen Schlenker“, spricht er durchs Mikrofon. Dann zieht er den Bollerwagen mit der Lautsprecherbox in die nächste Gasse, und es geht noch mal 20 Minuten weiter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: