Im Maurener Tal glücklich: der Kiebitz Foto: imago// Visscher

In Holzgerlingen wächst die Population der gefährdeten Bodenbrüter. Aber auch in Gärtringen und Nufringen gibt es erfolgreiche Projekte.

Das Kiebitzprojekt in Holzgerlingen ist im zweiten Jahr von Erfolg gekrönt: Wie bereits 2023 haben sich dort zwei Kiebitzpaare im dort extra angelegten und eingezäunten Areal im Maurener Tal niedergelassen. Nachdem im Vorjahr eine Brut nach Störungen am Zaun aufgegeben hatte, haben dieses Jahre beide Paare ihre Brut erfolgreich abgeschlossen: Fünf kleine Kiebitzküken wurden im von Ehrenamtlichen des Nabu geschützten Bereich gesichtet. Ein toller Bruterfolg. Ähnliche Projekte gibt es schon länger in Gärtringen und Nufringen – auch dort werden mit Erfolg die gefährdeten Vögel angesiedelt

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.