Fast wie ein Gemälde eines Naturmalers: Herbststimmung in der Hörschbachschlucht bei Murrhardt Foto: Frank Lauter

Das auf Initiative des Naturparks Schwäbisch Fränkischer Wald entstandene Projekt des Haller Filmemachers Frank Lauter und der Band Wendrsonn ist jüngst beim Bundesfilmfestival Natur im saarländischen Blieskastel mit einem „Silbernen Schmetterling“ ausgezeichnet worden.

Was für eine perfekte Symbiose ist doch dieses Kunstwerk, zusammengesetzt aus dem zu Herzen gehenden Lied „Da ben i dahoim“ der aus dem Raum Murrhardt stammenden Gruppe Wendrsonn, und einem Video, das die Verse der Band wunderbar untermalt. Oder ist es vielleicht eher andersherum: Die Songzeilen passen ideal zu den Filmaufnahmen? Wie auch immer, wer diesen knapp vier Minuten langen musikunterlegten Film gesehen hat, kann seine heimat- und naturverbundenen Gefühle gar nicht unterdrücken. Und dafür muss man keineswegs in jenem Landstrich geboren oder aufgewachsen sein, der in seiner ganzen Schönheit zu sehen ist.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.