18 Stadträtinnen und -räte aus Sindelfingen haben das Europabad in Karlsruhe besucht. Auch der Erste Bürgermeister, Christian Gangl, Bäderamtsleiter Christian Keipert und Ute Wissmann-Schulze, Leiterin des Gebäudewirtschaftsamts, waren dabei. Foto: Julia Theermann

Um sich anzuschauen, wie das Sindelfinger Badezentrum nach dem geplanten Ausbau aussehen könnte, sind einige Mitglieder des Gemeinderats ins Karlsruher Europabad gereist – mit geteiltem Echo.

Den Chlorgeruch in der Nase, betreten die Stadträtinnen und Stadträte aus Sindelfingen badisches Gebiet. Allerdings nicht zum Baden. Denn die 18 Mitglieder des Gemeinderates sind nicht zum Schwimmen ins Europabad in Karlsruhe gekommen, sondern zum Ideensammeln.