Volles Ehninger Festzelt – künftig allerdings ohne den Musikverein. Foto: Archiv

Beim traditionellen Pfingstfest in Ehningen wird die Gemeinde in diesem Jahr organisatorisch einspringen. 2024 ist dann wieder der TSV dran, der beim Zwei-Jahres-Turnus bleiben will.

Die Pfingsttage haben in Ehningen eine lange Tradition. Bereits seit 1837 findet der Markt am Pfingstmontag statt und zieht regelmäßig Tausende Besucher an. In den 1960er Jahren organisierte Eugen Mast ein zusätzliches Fest, das Otto Mornhinweg und die Vereine auf drei Tage ausbauten. Um die Kräfte gut zu verteilen, wechselten sich in den vergangenen Jahren der Musikverein und der TSV Ehningen mit der Organisation ab – ein sinnvolles Konzept, das jetzt allerdings sein Ende findet: Der Musikverein zieht sich zurück.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: