Einmarsch der deutschen Sportler: Die Spiele in Tokio waren die letzten mit einer gesamtdeutschen Mannschaft. Die Stimmung zwischen den Lagern war unterkühlt, die Athletinnen und Athleten aus der DDR waren im olympischen Dorf strikt getrennt von den BRD-Sportlerinnen und Sportlern und wurden von der Staatssicherheit überwacht. Ein gesamtdeutsches Team gab es nur auf dem Papier. Foto: imago/Horstmüller

Es gibt nicht viele Metropolen, die mehrmals Gastgeber von Olympischen Sommerspielen waren. Nun gehört auch Tokio dazu. Ein Blick zurück auf 1964 – auch in einer Bildergalerie.

Tokio - Japan war 1964 das erste asiatische Land, dass die die Welt bei den Olympischen Spielen in Tokio willkommen hieß. Eine Reise zurück in die Vergangenheit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: