Im Großen Sitzungssaal von Weingarten rollt OB Ewald an den Schreibtisch. Sein früherer Sessel mit Wappen wurde zur Seite geschoben.Foto: Gottfried Stoppel/Gottfried Stoppel Foto:  

Seinen Rollstuhl will Markus Ewald am liebsten unsichtbar machen. Jetzt zwingt die Querschnittslähmung den Oberbürgermeister von Weingarten zum Rücktritt.

Weingarten - Die Schmerzen sind immer da, sie lassen sich nicht wegschlucken, auch nicht mit 18 Tabletten am Tag. Da ist der Grundschmerz, er ist ein steter Begleiter, der zu seinem Alltag gehört wie die Erkenntnis, dass er für immer auf den Rollstuhl angewiesen sein wird. Und da sind die Spitzen, die kaum zu ertragen sind, die Krämpfe. Sie überfallen seinen Körper und legen ihn lahm, sie nehmen keine Rücksicht auf mehrstündige Gemeinderatssitzungen oder Besprechungen, sie boykottieren seinen bis zum Rand gefüllten Terminkalender.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: