Patrick Mahomes (li.) unter Druck – die Offense Line der Kansas City Chiefs hält den Attacken der Verteidiger nicht immer stand. Foto: imago images/Icon SMI/Scott Winters/Icon Sportswire via www.imago-images.de

Quarterback Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs findet nicht zu seiner Normalform – und der Bruder des Football-Stars sorgt für Unruhe auf den Rängen.

Stuttgart - So kennt die Football-Welt Patrick Mahomes. Vergangene Saison stellte der Quarterback der Kansas City Chiefs zwei bemerkenswerte Rekorde auf: Der Super-Bowl-Sieger von 2019 warf im September 2020 den 100. Touchdown-Pass seiner Karriere – nach 40 Partien. Legende Dan Marino, Rekordhalter bis dato, benötigte dafür 44 Anläufe. Und im Oktober 2020 durchbrach Mahomes die 10 000-Pass-Yard-Marke in 34 Spielen, die zuvor gültige Bestmarke hielt Kurt Warner mit 36 Begegnungen. Auch 2021 sorgt Mahomes für Bestmarken, jedoch handelt es sich vornehmlich um negative. Ein Experte analysierte die Malaise treffend: „Mahomes macht diese Saison immer öfter das, was er in den vergangenen Jahren nicht gemacht hat: Er trifft falsche Entscheidungen!“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: