Weils Bürgermeister Wolfgang Lahl stellte im vergangenen Herbst den Siegerentwurf des Bürgerhaus-Planungswettbewerbes vor. Foto: Holger Schmidt

Es geht voran: Weil im Schönbuch vergibt die Planungsleistungen für das neue Gebäude – und hofft auf einen Baustart Anfang 2025. Beim wichtigen Schulkinderhaus ist man allerdings noch nicht so weit.

Das neue Weil im Schönbucher Bürgerhaus am Feuerwehrsee ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Nachdem die anderen Preisträger des Planungswettbewerbes auf eine weitere Mitwirkung verzichteten, hat der Gemeinderat der Schönbuchgemeinde in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit das Gewinnerteam des besten Entwurfes aus dem Stuttgarter Architekturbüro Auer Weber und den Landschaftsarchitekten Grabner, Huber, Lipp aus Freising mit den weiteren Planungen beauftragt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: