Blick von oben auf das Post-/Volksbank-Areal, das sich in die neue Mitte Sindelfingens verwandeln soll. Foto: Stefanie Schlecht

Das Kultur- und Bürgerzentrum in Sindelfingen wird der repräsentative Bau auf dem Post-Areal sein. Ein Beteiligungsformat am 12. November bindet die Bürger nochmals mit ein.

Sindelfingen - Die Eckpunkte des geplanten Kultur- und Bürgerzentrums (KuB) auf dem Gelände der Post mitten in Sindelfingen sind beschlossene Sache. Vor zwei Wochen stimmte der Gemeinderat mehrheitlich für das Nutzungskonzept der Stadtverwaltung. Ablehnung gab es vor allem von den Liberalen. Als Argumente kamen von der FDP unter anderem, dass das Projekt schwer finanzierbar sei, dass es bereits Flächen für solche Nutzungen gebe und dass der Rückhalt in der Bevölkerung überschaubar sei. Doch die Mehrheit des Gemeinderats zeigte sich den Vorschlägen zugetan.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: