Mit der Nummer 5 das Feld beim Start angeführt: Finn Gehrsitz sicherte sich auf dem Autodromo Nazionale Monza seine erste Pole Position. Foto: Deepspiritphoto

Der Steinenbronner Finn Gehrsitz hat beim Rennen in Monza Platz eins vor Augen, bis sein Rennstall wegen eines Defekts aufgeben muss.

Steinenbronn - Finn Gehrsitz hat beim dritten Saisonlauf des Michelin Le Mans Cups seine erste Pole Position eingefahren. Der Steinenbronner fuhr auf dem Autodromo Nazionale Monza im LMP3-Qualifying die schnellste Runde und setzte seinen Phoenix-Prototypen mit der Startnummer 5 erstmals auf den ersten Startplatz. Zuvor hatte es der 16-Jährige in Barcelona und Le Castellet jeweils auf Platz zwei geschafft.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: