Die Neubaugebiete in Grafenau liegen an den Ortsrändern. In Döffingen grenzen sie an Mittenbühl (gelb) und an den Malmsheimer Weg (grün) an. In Dätzingen thront das Baugebiet Oberäcker (rot) in Höhenlage weit über dem Schloss. Foto: Archiv/Bischof

Der Gemeinderat gibt grünes Licht für die städtebaulichen Entwürfe für drei Neubaugebiete mit 7,3 Hektar Bruttobauland nach dem Aufkaufmodell. Die rund 400 Neubürger müssen mit einem Quadratmeterpreis in Höhe von bis zu 600 Euro rechnen.

Grafenau - Grafenau wächst, und zwar in beiden Ortsteilen. Mit insgesamt 7,3 Hektar Bruttobauland soll Wohnraum für rund 400 Menschen möglich werden. Das ist das erklärte Ziel von Rathaus und Gemeinderat. Einstimmig segnete die Ratsrunde die städtebaulichen Vorentwürfe für insgesamt drei Neubaugebiete ab und setzt das Bebauungsplanverfahren fort, um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für neuen Wohnraum in Döffingen und Dätzingen zu schaffen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: