Wie divers sind die Programme? Nicht jeder fühlt sich im deutschen Fernsehen ausreichen repräsentiert. Foto: imago/Cavan Images

Wie vielfältig ist das deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehen? Die Medienwissenschaftlerin Susanne Marschall aus Tübingen sieht noch viel Potenzial nach oben.

Tübingen - Susanne Marschall (57) hat Germanistik, Komparatistik und Philosophie in Köln und Mainz studiert. Sie ist Professorin für Medienwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und Direktorin des Zentrums für Medienkompetenz. Die Wissenschaftlerin forscht insbesondere in den Bereichen Audiovisuelle Medien, Film und Fernsehen

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: