Acht Hektar urbanes Hoffnungspotenzial: das Areal des Klinikums Sindelfingen. Hier könnten nach 2025 bis zu 3000 Seelen wohnen – Tür an Tür und nah am Wald Foto: /Stampe/Stadt Sindelfingen

Was passiert mit dem Sindelfinger Krankenhaus-Areal, wenn die Klinik in vier Jahren aufs Flugfeld zieht? Der Gemeinderat hat jetzt eine Machbarkeitsstudie erhalten: Bis zu 3000 Menschen könnten in einem Stadtteil der urbanen Zukunft leben und arbeiten.

Sindelfingen - Noch werden im Krankenhaus „Auf der Steige“ Knie saniert und Blinddärme operiert. Doch wenn das gemeinsame Flugfeldklinikum Böblingen/Sindelfingen 2025 in Betrieb gehen soll, wird das 380-Betten-Spital auf dem Bergrücken im Sindelfinger Norden überflüssig. Zeit also, sich Gedanken zu machen über das Danach, findet man bei der Sindelfinger Stadtverwaltung und im Gemeinderat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: