Omar Marmoush hat bislang einmal für den VfB getroffen Foto: Baumann/Julia Rahn

Nach seiner Verletzung will Omar Marmoush beim VfB Stuttgart wieder durchstarten. Im Gespräch mit unserer Redaktion spricht der Angreifer über Scouts beim Afrika Cup, seinen Nationalmannschaftskollegen Mo Salah und über seine Zukunft.

Stuttgart - Die Scouts des VfL Wolfsburg hatten den richtigen Riecher, als sie 2017 beim U-20-Wettbewerb des Afrika-Cups in Sambia auf einen quirligen 18-jährigen Stürmer aufmerksam wurden. Inmitten der Vielzahl an Talenten, die bei einem solchen Turnier vorspielen und auf die große Bühne drängen, stach ihnen der junge Ägypter mit dem lockigen Haar ins Auge. Auch wenn sein Team bereits nach der Vorrunde ausschied, hatte Marmoush seine Eintrittskarte in den europäischen Fußball gelöst. Mit einem Vertrag beim VfL Wolfsburg.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen