Auf dem westlichen Teil des IBM-Geländes in Ehningen soll auf neun Hektar ein „innovativer Wohn-Tech-Campus“ entstehen. Die Kosten für den dafür anstehenden städtebaulichen Wettbewerb übernimmt der Investor Ozean Horizont. Foto: Stefanie Schlecht

Gemeinderat legt das Pflichtenheft für den städtebaulichen Wettbewerb fest, damit „Quantum Gardens“ zum Vorzeige-Quartier der Zukunft wird.

Einen Namen trägt der neue Ehninger Ortsteil schon: „Quantum Gardens“ soll er heißen. Angebunden mit einer Brücke über die Kreisstraße soll er sein, damit das neue Quartier keine Trabantenstadt wird. Mit großer Mehrheit brachte der Gemeinderat am Dienstagabend das Zukunftsprojekt im Ehninger Südwesten voran und beschloss die „Leitplanken“ für den anstehenden städtebaulichen Wettbewerb und das dazugehörige Pflichtenheft für die teilnehmenden Planungsbüros. Außerdem soll der Bebauungsplan parallel dazu entwickelt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: