Haben in Gent erneut den WM-Titel im Kunstrad-Zweier im Visier: Selina Marquardt (li.) und Helen Vordermeier. Foto: Imago//Julia Rahn

Kunstradfahrerin Selina Marquardt aus Oberjesingen will mit ihrer Partnerin Helen Vordermeier den WM-Titel im Zweier verteidigen. Doch die klaren Favoritinnen sind die beiden nicht.

Der Saisonhöhepunkt der Hallenradsportler im Kunstrad und Radball steht unmittelbar bevor: Denn an diesem Wochenende findet die Weltmeisterschaft im belgischen Gent statt. Mit dabei sind auch die Starter aus dem Kreis Böblingen.