Walter Rupff bestattet Haustiere und füllt die Asche bei Bedarf in eine Urne. Foto: Gottfried /Stoppel

Die einen befürchten Emissionen, die anderen sind einfach nur froh um seine Dienste: Walter Rupffs Tierkrematorium in Korb hat den Betrieb aufgenommen.

Als im hohen Hundealter von 17 Jahren der Tod ihres heiß geliebten Paco nahte, hatte Jutta Frech sich zwar innerlich auf den Abschied vorbereitet. Die handfesten Fragen, die rund um seinen Tod auf sie zukamen, die blendete sie aber bis zuletzt aus. Paco war bei ihr zu Hause in Stuttgart-Hoffeld friedlich eingeschlafen. Da lag er nun in der kühlen Wäscheküche, der 25 Kilogramm schwere Jagdhund. „Was tun mit seinem Körper?“, fragte sich die 60-jährige Linguistin. Sie fühlte sich außerstande, ihn eigenhändig zu begraben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: