Vor der Kongresshalle in Böblingen bilden sich immer mal wieder Schlangen von Impfwilligen. Foto: Eibner/Roger Bürke

Wie steht es um die Impfkampagne im Landkreis Böblingen? Welche Impfangebote stehen zur Verfügung und was passiert in den nächsten Wochen? Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Kreis Böblingen - Die Impfkampagne im Landkreis Böblingen erlebt derzeit ein Déjà-vu: Wie während der Impf-Flaute im letzten Sommer, herrscht nach dem Booster-Boom, der kurz vor Weihnachten über die Region rollte, nun wieder gähnende Leere in den Impfhallen. Innerhalb kürzester Zeit hatte der Landkreis für Impfwillige den Kreisimpfstützpunkt in Sindelfingen (KIS) aus dem Boden gestampft, in dem im Akkord geimpft wurde. Doch nun stellt sich erneut die Frage: Was tun mit großen Impfzentren, in die momentan niemand mehr geht? Der Holzgerlinger Apotheker Björn Schittenhelm wagt einen vorsichtigen Ausblick, wie sich das Impfgeschehen in den nächsten Wochen im Landkreis gestalten könnte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: