Wer ist verantwortlich für das Datendesaster? Gesundheitsminister Jens Spahn (rechts) und der RKI-Präsident Lothar Wieler. Foto: dpa/Tobias Schwarz

Selbst alle Geimpften zu zählen scheint ein Problem zu sein. Es ist nicht das einzige. Jan Georg Plavec erklärt, warum das ein Desaster ist.

Stuttgart - Vor zehn Jahren diskutierte Deutschland, ob Großprojekte wie „Stuttgart 21“ noch möglich seien. Nachdem das mit Jein beantwortet wurde, richtet sich der fragende Blick auf weniger komplexe Dinge wie Impfquoten oder Meldeketten, bei denen das Faxgerät eine zentrale Rolle spielt. Schafft unser System eine stabile Grundlage zur Bekämpfung der Pandemie?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: