In Großraumbüros gibt es oft zu viel irrelevante Information. Foto: dpa/Michael Kappeler

Menschen nehmen seit jeher vor allem das wahr, was sie auch wahrnehmen wollen. Das macht unser Zusammenleben manchmal ganz schön kompliziert. Doch die selektive Wahrnehmung hat auch ihre Vorteile.

Das menschliche Hörvermögen lässt mit dem Alter spürbar nach. Doch wer öfter mit betagten Personen zu tun hat, weiß, dass diese manchmal trotz Schwerhörigkeit erstaunlich gut mitbekommen, was gesagt wird – insbesondere, wenn es nicht für ihre Ohren bestimmt ist. „Ihr braucht gar nicht so zu gucken, ich weiß, dass ihr gerade über mein Testament gesprochen habt“, heißt es dann etwa. Bei anderen Themen ist es genau umgekehrt: „Oma, so viel Kuchen ist gar nicht gut für deinen Diabetes.“ – „Was hast du gesagt? Ich höre doch so schlecht!“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: