Werk mit Autor: Die Bäume, die für S 21 fallen mussten, hat Michael Lange in Leonberg zu Kunst verarbeitet. Foto: Simon Granville

Kunst, Bürokratie, Konflikte: Michael Lange hat aus gefällten Bäumen aus dem Stuttgarter Schlossgarten ein Kunstwerk gemacht. Doch kaum ist das monumentale Werk vollendet, soll es wieder abgebaut werden.

Leonberg - Über die sechs riesigen Stämme, die aus dem Grund des Alten Golfplatzes in Leonberg ragen, könnte man sagen, dass sie kolossal seien, beeindruckend oder auch geschichtsträchtig. Michael Lange jedoch sagt: „In diesen Bäumen steckt Wut.“ Einst standen diese Bäume im Stuttgarter Schlossgarten – bis sie, nach erbittertem Kampf, gefällt wurden, um Platz zu schaffen für Stuttgart 21. Der Bildhauer Michael Lange hat aus ihnen ein Kunstwerk geschaffen, das nun in dem Leonberger Park steht. Und auch hier ist Wut im Spiel: Über die Bäume gibt es einen heftigen Streit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: