Luftreiniger Hepasafe in der Steinhöwel-Schule in Weil der Stadt: Pilotprojekt lange vor einer politischen Entscheidung umgesetzt Foto: Jürgen Bach

Während die Politik sich noch um den flächendeckenden Einsatz von Luftreinigern streitet, preschen im Landkreis Böblingen Schulen vor und testen die Geräte bereits. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.

Kreis Böblingen - Im Streit um den Einsatz von Luftreinigern im Klassenzimmer machen erste Schulen im Kreis Böblingen eigene Sache. Während die Politik noch um die Verteilung der Kosten ringt, setzen sie das zur Verfügung gestellte Corona-Budget ein – und führen selbst Pilotprojekte mit Geräten im Klassenzimmer durch. Sie hoffen darauf, dass sich dank der Filter- oder Reinigungsgeräte die Klassenzimmer weitgehend keimfrei halten lassen und so Präsenzunterricht stattfinden kann. Besonders zwei Schulen im Kreis stechen dabei hervor: Die Heinrich-Steinhöwel-Schule in Weil der Stadt und die Gemeinschaftsschule Jettingen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: