In Tashkent beim Judo Grand-Prix die Bronzemedaille erkämpft: VfL Bundesligistin Pauline Starke (oben). Foto: W. Vilz

Pauline Starke von der Judo-Bundesligamannschaft des VfL Sindelfingen ist in Usbekistan erfolgreich auf die Matte gegangen. Die Vizeweltmeisterin Katharina Menz aus Magstadt ging hingegen leer aus.

Das gleichsam prominente wie neue Mitglied der Frauen-Bundesligamannschaft des VfL Sindelfingen, Pauline Starke, hat beim Judo-Grand-Prix im usbekischen Taschkent eine weitere Medaille in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm erkämpft. Die amtierende deutsche Vizemeisterin setzte damit ihre Erfolgsserie fort.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.