Endlich wieder obenauf: Vizeweltmeisterin Katharina Menz (oben) wird beim Grand Prix im türkischen Antalya Fünfte. Foto: Vilz

Judoka Katharina Menz aus Magstadt hat beim Judo-Grand-Prix im türkischen Antalya Platz fünf in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm erkämpft und damit endlich wieder ein Erfolgserlebnis verzeichnet. Pauline Starke vom VfL Sindelfingen ist in der Vorrunde ausgeschieden

Bei Judoka Katharina Menz aus Magstadt ist endlich der Knoten geplatzt. Nachdem die Leichtgewichtlerin in mehreren vorangegangenen Grand-Prix-Wettbewerben nicht über die Vorrunde hinauskam, zeigte sie in Antalya, dass mit ihr weiter zu rechnen ist. In einem starken Teilnehmerinnenfeld schrammte sie als Fünfte knapp an Bronze vorbei.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.