Erfolgreicher Einstand für Sindelfingen: WM-Starterin Pauline Starke (unten). Foto: Vilz

Die Sindelfinger Judo-Kämpferinnen fertigen das Team der HTG Bad Homburg im Sindelfinger Glaspalast mit 12:2 ab. Dabei gab Pauline Starke einen gelungenen Einstand im VfL-Team.

Die Bundesligistinnen der VfL-Judoabteilung haben an ihrem ersten Kampftag im Sindelfinger Glaspalast einen furiosen Start hingelegt. Mit 12:2 (117:17) fegten die Sindelfingerinnen das Team der HTG Bad Homburg von der Matte. Prominenteste Kämpferin im sehr gut besetzten VfL-Team war die WM-Starterin Pauline Starke, die zweimal souverän gewann.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.