Das Sindelfinger Breunigerland steigt ins Impfen ein: am 11. Juli, von 10 bis 16 Uhr Foto: Johannes Schuchardt

Zusammen mit Hausärzten werden am Sonntag, 11. Juli, von 10 bis 16 Uhr Vakzine verimpft, die sonst verfallen würden. Es ist unklar, wie viele Dosen vorhanden sind – eine Anmeldung ist unbedingt notwendig.

Sindelfingen - Das Breuningerland Sindelfingen führt in Zusammenarbeit mit der Arztpraxis „Hausärzte an der Waldach“ aus Nagold am Sonntag, 11. Juli, von 10 bis 16 Uhr eine Impfaktion durch. Möglich wird dies durch kurzfristig verfügbare Dosen der Impfstoffe Biontech und Johnson&Johnson, die sonst verfallen würden. „Die Impfkampagne schreitet voran und die Verfügbarkeit der Impfstoffe wird immer besser. Dennoch bleiben Impfstoffe ein knappes Gut. Wir wollen mit dieser Aktion einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Denn jede Impfung zählt, “ sagt der Centermanager Dennis Reichpietsch.

Angebot für Erstimpfung

Das Angebot richtet sich an alle, die noch keine Erstimpfung erhalten haben. Zweitimpfungen können im Rahmen dieser Aktion nicht stattfinden. Ob eine Impfung mit dem Impfstoff von Biontech oder Johnson&Johnson erfolgen soll, kann frei gewählt werden. Im Falle von Johnson&Johnson reicht eine einzige Impfung für den vollständigen Impfschutz. Zweitimpfungen für Biontech finden am Dienstag, 10. August, ebenfalls im Breuningerland Sindelfingen statt.

Interessierte müssen sich anmelden unter: https://terminland.eu/impfaktion-Breuningerland-sindelfingen
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: